Transport Vooruit

Tätigkeiten

Transport Vooruit hat seinen Sitz in Breskens (NL). Das Unternehmen ist auf den internationalen Transport von Frisch- und Tiefkühlwaren spezialisiert.

Frischer und Tiefkühlfisch

Der Sammeltransport von frischem und gefrorenem Fisch ist die Haupttätigkeit von Transport Vooruit. Um diesen Transport zu ermöglichen, verfügen unsere beiden Standorte über komplett gekühlte Umschlagterminals. Diese Terminals sind speziell auf das Entladen, Gruppieren und Beladen von frischem Fisch ausgestattet. Selbstverstänlich macht es für uns keinen Unterschied, ob es sich dabei um 100 Kilo oder 10.000 Kilo handelt.

Sammelgut von Tiefkühlprodukten

Transport Vooruit befördert zudem tiefgefrorenes Gemüse, Obst und Kartoffelprodukte. Auch diese Waren transportieren wir mit größter Sorgfältigkeit. Wir liefern pünktlich und bei der richtigen Temperatur.

Lagerung und Umschlag

Unsere komplett gekühlten Umladeterminals ermöglichen das Be- und Entladen von LKWs, ohne dass die Kühlkette unterbrochen wird. Unsere Terminals dienen zudem als Distributionszentrum. Unsere erfahrenen Mitarbeiter verteilen die Posten für die verschiedenen Bestimmungsorte, bei Bedarf bis auf die Truhe genau. Die Kommissionierung wird sorgfältig verwaltet. Darüber hinaus haben wir die Möglichkeit, sowohl frischen Fisch als auch Tiefkühlprodukte zu lagern. Die Tiefkühlräume sind mit Palettenregalen ausgestattet. Das erlaubt uns flexibel und gut organisiert zu arbeiten und den Raum optimal zu nutzen.

Geschichte

Transport Vooruit gibt es seit 1958. In diesem Jahr haben die Oosterbaan Brüder das Transportunternehmen gegründet. Die Firma hat sich auf den Transport von frischem und gefrorenem Fisch spezialisiert. Der Fisch wird in Urk, Den Helder, Zeebrugge und Ostende gesammelt. Danach wird er eingelagert und anschließend in große Städte wie Paris, Mailand, Hamburg und Boulogne sur Mer transportiert. 1973 eröffnete Transport Vooruit eine Niederlassung in Dänemark, zunächst in Krusa und später in Padborg. Das Unternehmen wächst stetig und nimmt 1989 ein Umschlagterminal in Betrieb. Im Laufe der Jahre werden verschiedene Transportunternehmen übernommen. 2009 wird die gesamte Oosterbaan Transport Group von der Holdinggesellschaft Kotra Logistics übernommen.

Die interne Logistik in Dänemark wurde seit dem 01.02.2019 eingestellt.