De Koeijer Transport

Tätigkeiten

De Koeijer Transport befindet sich in Yerseke, das größte Muschelzentrum Europas. Yerseke ligt zentral zwischen allen großen Fischzentren und den wichtigsten Flughäfen in Westeuropa. Wir verfügen über einen neuen Fuhrpark und ein modernes Kühl- und Gefrierterminal mit einer Gesamtfläche von 4.000 m2. Hier werden die Produkte unter optimalen Bedingungen gruppiert; einige werden gelagert und andere werden für die tägliche Verteilung bereitgestellt. Pro Tour wird an einem der 57 Dock-Shelter beladen. Bei Bedarf übernehmen wir die Lagerhaltung, das Cross-Docking und die Kommissionierung. Unsere Experten verteilen Ihre Waren präzise nach Bestimmungsort.

Fisch, Krebstiere und Schalentiere

Neben dem Transport von frischem und gefrorenem Fisch haben wir uns auf den Transport von Krebstieren und Schalentieren spezialisiert. Seit Jahrzehnten sind wir das Transportunternehmen für Yersex-Schalentierfirmen. Diese Produkte werden in den Benelux-Ländern, in Frankreich und in Deutschland mit größter Sorgfalt transportiert und ausgeliefert.

Sammelgut von Tiefkühlprodukten

Sammeltransport von Tiefkühlprodukten wie Kartoffelprodukte, Gemüse, Obst, Brot, usw.
Unser Gefrierterminal Kotra Coldstore Yerseke ermöglicht nebenbei, frische und gefrorene Waren zu lagern.

Geschichte

Die Geschichte von De Koeijer Transport reicht bis ins Jahr 1880 zurück und beginnt mit einem Pferd und einer Kutsche. In diesem Jahr fängt Adriaan Bom an, Austern zum örtlichen Bahnhof zu transportieren. So wurde er zum Gründer des Transportunternehmens De Koeijer. Er wird Vertreter der bekannten Unternehmen Van Gend und Loos und transportiert Austernfässer zum Bahnhof Kruiningen-Yerseke. Kees heiratete 1926 Miene Bom. Es ist außergewöhnlich, dass Generationen später diese Ehe zur Gründung von Kotra Logistics und einer Leidenschaft für Logistik führt, die von Generation zu Generation weitergegeben wird.

Von Generation zu Generation

Nach dem Zweiten Weltkrieg übernahmen Piet und Adri die Firma von ihrem Vater Kees. Sie verlegten das Unternehmen 1978 in das Gewerbegebiet Molenpolder. Die dritte Generation De Koeijer übernahm das Unternehmen 1989. Diese verlegte das Unternehmen in ein neues Gebäude im Olzendepolder. Dieser Standort von De Koeijer wurde 2003 mit 22 Verladeplattformen weiter ausgebaut.

Skandinavien

Eine wichtige Entwicklung in der jüngeren Unternehmensgeschichte ist die Zusammenarbeit mit einer skandinavischen Reederei. Diese Firma transportiert jede Woche frischen Fisch von den Färöern nach Vlissingen. De Koeijer Transport nutzt die Gelegenheit, um diesen frischen Fisch in ganz Europa zu befördern.

Spezialtransport

Ein weiterer wichtiger Wandel ist die Entscheidung der Muschelfirmen, den Transport ihrer Produkte an De Koeijer Transport zu übertragen. Dieser Spezialtransport entlastet die Muschelfirmen. Aufgrund all dieser Veränderungen muss De Koeijer Transport viel investieren. Deshalb wendet man sich an Transport Vooruit in Breskens. Diese Zusammenarbeit führte 1995 zu einer Übernahme des Unternehmens. Dieses Konglomerat von Transportunternehmen expandiert in den folgenden Jahren weiter. Transport Vooruit wird 2009 unter der Leitung von Erik de Koeijer in fünfter Generation an die Holdinggesellschaft Kotra Logistics übertragen.